Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Amtes Ortrand mit seinen Gemeinden und der Stadt Ortrand. 

Amtsdirektor

Das Amt Ortrand ist das südlichste Amt im Lande Brandenburg vor den Toren der Metropole Dresdens. Informieren Sie sich über unsere Amtsverwaltung und die politische Arbeit der entsprechenden Gremien. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Unternehmen, die Freiwillige Feuerwehr, über eventuelle Arbeitsplätze und Bauland, über unsere Kitas und Schulen, die zahlreichen Vereine und Veranstaltungen, die interessante Historie und die zahlreichen kulturellen Veranstaltungen und Höhepunkte. Für Anregungen bin ich Ihnen sehr dankbar. Geschätzter User, ich wünsche Ihnen viel Freude beim Stöbern im Datenpool des Amtes Ortrand.

K. Sickert

Amtsdirektor

Information - Hinweis

Am 23.04.2019 und 25.04.2019 bleibt das Einwohnermeldeamt vormittags geschlossen!

 

Kita-Erweiterung in Lindenau

Am Freitag, den 22.03.2019 wurde der 40m² große niegelnagelneue Hortraum den Hortkindern der Kita „Krümelkiste“ feierlich zur Nutzung übergeben.
Mit dem neuen Raum wird die Gesamtkapazität der Kita "Krümelkiste"  auf 75 Plätze erhöht.

 

Informationen des Amtes

Durch den Landrat des Landkreises Oberspreewald - Lausitz wurden folgende Klarstellungs- und Ergänzungssatzungen des Amtes Ortrand beanstandet:

KES der Gemeinde Großkmehlen für den OT Kleinkmehlen vom 8.07.2005

KES der Stadt Ortrand vom 13.12.2005

KES der Gemeinde Tettau vom 2.04.2016

KES der Stadt Ortrand für die Ortslage Burkersdorf vom 29.04.2005

KS der Gemeinde Frauendorf vom 3.05.2010

Weiterhin erfolgt durch die Kommunalaufsichtsbehörde des Landkreises die Überprüfung folgender Satzungen:

KES der Gemeinde Großkmehlen vom 8.07.2005

KES der Gemeinde Kroppen vom 8.07.2005

KES der Gemeinde Lindenau vom 26.09.2005

 

Wir bitten alle Bürger, die beabsichtigen Grundstücke im Geltungsbereich dieser Satzungen zu kaufen, zu veräußern oder Bauvorhaben planen, vorher Rücksprache im Bauamt des Amtes Ortrand zu halten.
Bis zur Klärung dieses Sachverhaltes sind die betreffenden Satzungen nicht rechtssicher anwendbar.

gez. Sickert
Amtsdirektor

 

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung zur Europawahl, zur Wahl des Kreistages, der Stadtverordnetenversammlung Ortrand, der Gemeindevertretungen der Gemeinden Großkmehlen, Lindenau, Kroppen, Tettau und Frauendorf und zur Wahl der ehrenamtlichen Bürgermeister in der Stadt Ortrand und den Gemeinden Großkmehlen, Lindenau, Kroppen, Tettau und Frauendorf am 26.05.2019

Soweit diese Bekanntmachung geschlechtsspezifische Formulierungen enthält, gelten diese auch für das jeweils andere Geschlecht gleichermaßen, soweit sich aus der Natur der Sache nicht etwas anderes ergibt.

Aufforderung an die Parteien, politische Vereinigungen und Wählergruppen zur Benennung von Wahlvorstandsmitgliedern

Die im Amt Ortrand vertretenen Parteien, politischen Vereinigungen und Wählergruppen werden hiermit aufgefordert, bis zum 28. Februar 2019 wahlberechtigte Personen als Beisitzer der Wahlvorstände für die o.g. Wahlen vorzuschlagen.

Die jeweiligen Wahlvorstände bestehen aus dem Wahlvorsteher als Vorsitzenden, seinem Stellvertreter und drei bis sieben Beisitzern (§ 18 Abs. 1 des Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes – BbgKWahlG -), welche durch den Wahlleiter aus den wahlberechtigten Personen der Stadt Ortrand/den Gemeinden Großkmehlen, Lindenau, Kroppen, Tettau und Frauendorf berufen werden.

Gemäß § 92 Abs. 4 BbgKWahlG darf niemand in mehr als einem Wahlorgan Mitglied sein. Wahlbewerber und Vertrauenspersonen sowie stellvertretende Vertrauenspersonen für Wahlvorschläge können ein Wahlehrenamt nicht innehaben.

Die Beisitzer scheiden mit ihrer schriftlichen Zustimmung zur Aufnahme in einem Wahlvorschlag oder mit ihrer Benennung auf einem Wahlvorschlag als Vertrauensperson oder stellvertretende Vertrauensperson aus ihrem Amt aus.

Die Übernahme einer wahlehrenamtlichen Tätigkeit dürfen nach § 92 Abs. 5 BbgKWahlG insbesondere ablehnen:

  1. die Mitglieder des Europäischen Parlaments, des Deutschen Bundestages, des Landtages, der Bundesregierung und der Landesregierung,
  2. die im öffentlichen Dienst Beschäftigten, die amtlich mit dem Vollzug der Wahl oder mit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung beauftragt sind,
  3. wahlberechtigte Personen, die das 65. Lebensjahr vollendet haben,
  4. wahlberechtigte Personen, die glaubhaft machen, dass ihnen die Fürsorge für ihre Familie die Ausübung des Amtes in besonderem Maße erschwert,
  5. wahlberechtigte Personen, die glaubhaft machen, dass sie aus dringenden Gründen oder wegen einer Krankheit oder Behinderung nicht in der Lage sind, das Amt ordnungsgemäß zu führen,

gez. Oßwald
Wahlleiterin des

Amtes Ortrand

Gemeinde Frauendorf

mehr erfahren

Frauendorf begrüßt seine Besucher. Ob bei Festen oder zahlreichen Sportaktivitäten ist jeder gern eingeladen.

Webseite besuchen

Gemeinde Großkmehlen

mehr erfahren

Entdecken Sie jetzt die Vielfalt Brandenburgs südlichster Gemeinde.

Webseite besuchen

Gemeinde Kroppen 

mehr erfahren

Die Gemeinde Kroppen im Süden Brandenburgs heißt ihre Besucher herzlich willkommen.

Webseite besuchen

Gemeinde Lindenau 

mehr erfahren

Mit ihren historischen Bauten und der weitläufigen Parkanlage ist Lindenau immer einen Besuch wert.

Webseite besuchen

Stadt Ortrand 

mehr erfahren

„Zwischen Brandenburg und dem Sachsenland grüßt freundlich dich der Ort am Rand.“ - Herzlich Willkommen!

Webseite besuchen

Gemeinde Tettau 

mehr erfahren

Naturnahe Landschaften und eine über 550-jährige Geschichte das ist die Gemeinde Tettau im Süden Brandenburgs.

Webseite besuchen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok